"How To Change The World"

Media

"How To Change The World"

Filmvorführung des Greenpeace Kinofilms in der Kino-Passage in Erlenbach

Am Sonntag, dem 25.10.2015, lud Greenpeace Aschaffenburg und die Kino-Passage Erlenbach zum aktuellen Kinofilm "How To Change The World" ein. Durch verschiedene Werbeaktionen der Kino-Passage (Zeitung, Facebook, Homepage) und von Greenpeace Aschaffenburg (Plakate, Facebook) war die Veranstaltung gut besucht - 40 bis 50 Personen jeden Alters strömten um 12 Uhr in den Kinosaal.

Nach einer kurzen Begrüßung des Kinobesitzers Dieter Lebert, begrüßte auch die Greenpeace Aschaffenburg Gruppenkoordinatorin Tabea Roth die Gäste und erzählte von Greenpeace Deutschland's Entstehungsgeschichte und Struktur. Im Anschluss wurden einige Aktionen und Erfolge von Greenpeace Deutschland präsentiert. Nach diesem 10-minütigen Vortrag über die Organisation, wurde die regionale Greenpeacegruppe vorgstellt und zu einer anschließenden Diskussions- und Fragerunde eingeladen.

Am Ende des 110-minütigen Film applaudierte das Publikum und informierte sich im Anschluss an unserem Stand. Nette Gespräche, allgemeine Fragen und Äußerungen zum Film wurden ausgetauscht. Alles in allem - Ein wunderschöner Sonntag Mittag! Vielen Dank an all die Besucher. Wir hoffen es hat Ihnen genauso gefallen, wie uns.

Wir möchten uns hiermit auch nocheinmal ganz herzlich bei der Kino-Passage Erlenbach bedanken. Vielen Dank für Ihr großes Engagement!

Tags